Get Adobe Flash player

Vom 28.07. bis 30.07.2017 fand das 1. Eurokegel-Turnier mit gemeinsamer Beteiligung von SBV, BBBV und BKV statt. Insgesamt 22 Spieler aus Sachsen und Brandenburg traten an, um erstmalig in einem gemeinsamen Turnier um die Platzierungen zu spielen.

Freitag wurde mit 10 Spielern in 3 Gruppen gespielt, wobei sich die Gruppenersten direkt fürs Viertelfinale qualifizierten und die Gruppenzweiten am Sonntag in die Zwischenrunde mussten. André Hehne, Ralf Martin und Sven Engel schafften hier den Gruppensieg. Mirko Neubert, Mario Gehrke und Paul Rabowsky wurden Zweiter.

Am Samstag wurden mit 12 Spielern in 3 Gruppen gespielt, die Qualifikationskriterien waren die gleichen. Hier schafften Reinhardt Noack, Bastian Röhrens und Jeanette Schultz den direkten Einzug. Ingo Neumann, Maik Schlegel und David Kasche mussten in die Zwischenrunde.

Der Sonntag begann dann erwartungsgemäß mit der Zwischenrunde, deren Begegnungen augelost wurden. Hier konnten sich letztendlich Mirko Neubert und David Kasche mit 2 Siegen durchsetzen. Somit standen nun die Teilnehmer des Viertelfinales fest: 6 direkt qualifizierte Gruppensieger + 2 Gruppensieger aus der Zwischenrunde.

 

Nun wurde erneut gelost:

Bastian Röhrens vs- Sven Engel
Maik Schlegel vs. Jeanette Schultz
David Kasche vs. André Hehne
Mirko Neubert vs. Reinhardt Noack

Keines dieser 4 Matches hatte im Laufe der Partie einen haushohen Favoriten. Die Zuschauer sahen teils spannende Spiele, aus denen sich folgende Halbfinalpartien ergaben:

Bastian Röhrens vs. Jeanette Schultz
André Hehne vs. Mirko Neubert

Obwohl beide Partien mit 3:0 ausgingen, konnten alle Spieler tolle Saves stellen und es dem Gegner nicht gerade leicht machen. Ein anderer Ausgang wäre ebenfalls möglich gewesen.

Letztendlich kam es nun zum Finale zwischen Bastian Röhrens (SG Groß  Gaglow) und André Hehne (BC Empor Freiberg). Hier konnte niemand vorhersagen, wer die Nase vorn haben würde. Beides sind sehr gute und erfahrene Spieler. Das Match ging über die volle Distanz von 5 Sätzen und André Hehne hatte an diesem Tag den längeren Atem und konnte den Sieg für sich einfahrenn.

Herzlichen Glückwunsch an die Spieler, die es bei diesem Turnier aufs Treppchen geschafft haben:

1. Platz - André Hehne
2. Platz - Bastian Röhrens
3. Platz - Jeanette Schultz & Mirko Neubert

Alle Ergebnisse zum Turnier gibt es hier und ein paar Eindrücke in Bildern sind hier zu finden.

 

 

Links / Verweise