Get Adobe Flash player


10 Jahre nach seinem ersten Sieg gewann Mario Simon zum zweiten Mal das WTC

06.12.2016 | 10:07:30 von Karl-Günter Appel


Mario Simon gewann zum zweiten Mal das 16. Chemnitzer Weihnachtsturnier im Dreiband auf dem Matchbillard. Von den 15 Teilnehmern, besiegte er im Finale Thomas Poser, der überraschend das Finale erreichte, deutlich mit 20:8 in 28 Aufnahmen.

Im Spiel um Platz 3 gewann Titelverteidiger Sven Hölzel gegen Mario Simon, der im Viertelfinale in einer hochklassigen Partie Altmeister Eberhard Puschmann mit 15:12 in 22 Aufnahmen aus dem Rennen warf, in einer nicht so hochklassigen Partie.





BillardArea

Links / Verweise

Nützliches (Carambol)