Get Adobe Flash player

Info


1. EUROKEGEL Teampokal

09.06.2017 | 09:04:33 von Nico Proboszcz (Sportwart)


Der EUROKEGEL Team-Pokal hat am Pfingstmontag endlich seinen Höhepunkt gefunden. Seit September 2016 spielten 15 Teams in 2 Staffeln und den darauffolgenden Play-Offs um den Einzug in die Endrunde. Am 05.06.2017 war es dann soweit. Die Zuschauer vor Ort, aber auch die Zuschauer vorm Livestream konnten sich über erstklassige Matches und über einen technisch hochwertigen Schlagabtausch freuen.
 
Die Halbfinale-Begegnungen lauteten:
 
Leipziger SC - SV Leukersdorf
Ascota Chemnitz - ASSV Horka
 
Beides Paarungen, bei denen man die Favoriten nicht vorhersagen kann. Das zeigten dann auch die Ergebnisse.
 
Die Sportfreunde aus Leukersdorf hatten mit den Leipzigern noch eine Rechnung aus der Gruppenphase offen. Gute Voraussetzungen für ein spannendes Match... und so war es auch. In den Einzelspielen zeigten beide Teams ihr spielerisches Können und somit fiel die Entscheidung erst im Teamspiel. Hier behielten die Leipziger jedoch die Oberhand und konnten das Match 3:1 für sich entscheiden. Somit steht der Leipziger SC im Finale, der SV Leukersdorf spielt um Platz 3.
 
Beim zweiten Halbfinal-Spiel Ascota Billard gegen den ASSV Horka konnten sich die jungen Spieler aus Horka bereits in den Einzelspielen relativ deutlich mit 4:0 gegen die Männer aus Chemnitz durchsetzen. Auf das Teamspiel konnte in dem Fall verzichtet werden.
 
Nun stehen die Begegnungen der letzten Spiele fest:
 
Finale:
Leipziger SC 1 – ASSV Horka
 
Kleines Finale
SV Leukersdorf 1 – Ascota Billard
 
Im kleinen Finale konnte der SV Leukersdorf sein spielerisches Können wieder auspacken und die Einzelspiele mit 4:0 für sich entscheiden. Lediglich Tino Frischke ärgerte Eric Baldermann und das Einzelspiel ging über alle 5 Sätze. Letztendlich behielt Eric die Oberhand und konnte das Einzelspiel mit 3:2 für sich entscheiden. SV Leuerksdorf sicherte sich damit Bronze, die Sportfreunde von Ascota Billard erreichten den 4. Platz.
 
Im Finale ging es in den einzelnen Spielen jedoch etwas knapper zu. Die jungen Spieler vom ASSV Horka wollten sich nicht so leicht geschlagen geben. Gegen die erfahrenen Recken aus Leipzig ist dies jedoch eine schwere Aufgabe. Die einzelnen Spiele endeten teilweise mit sehr knappen Ergebnissen, am Ende hatte jedoch der Leipziger SC den längeren Atem und machte den Titel bereits nach den Einzelspielen mit 3:1 fest.
 
Herzlichen Glückwunsch an den Leipziger SC 1 zum ersten Teampokal-Sieger im EUROKEGEL! Gratulation natürlich auch an den ASSV Horka für den Vize-Titel.
 
Die Platzierungen der Endrunde:
1. Platz Leipziger SC 1
2. Platz ASSV Horka
3. Platz SV Leukersdorf 1
4. Platz Ascota Billard
 
Die Ergebnisse im Einzelnen sind wieder hier zu finden, Fotos gibt’s natürlich ebenfalls!
 
Fazit:
Alles in Allem ein gelungener Teampokal und auch in der nächsten Saison wird EUROKEGEL wieder vertreten sein - nun wechseln wir aber auf mehrheitlichen Wunsch von einer Pokalrunde zum Ligaspielbetrieb. Mehr Infos in Kürze!
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Nico Proboszcz
Sportwart




BillardArea

Links / Verweise